Warum ist der berufliche Bereich teurer?

Für die berufliche Nutzung gibt es andere Finanzierungsmöglichkeiten. Diese sollen seit dem 01.03.2011 genutzt werden.

Die Nutzungsgebühren können z. B. vom Integrationsamt oder vom Arbeitgeber übernommen werden.

Da die berufliche Nutzung aufgrund der anderen Finanzierungsmöglichkeiten nicht mehr durch die Telekommunikationsunternehmen finanziert wird, müssen die tatsächlichen Kosten für ein Telefonat über die Tess – Relay-Dienste in Rechnung gestellt werden. Deshalb mussten die Gebühren für die berufliche Nutzung erhöht werden.