Für Hörende

DGS Video

Hörende Anrufer können über eine normale Telefonverbindung mit hörgeschädigten Kunden von Tess telefonieren. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Sie rufen dafür über Servicerufnummern im jeweiligen Relay-Dienst TeSign oder TeScript an. Sie werden mit einem Dolmetscher verbunden, der eine Verbindung zu dem gewünschten Teilnehmer herstellt. Der Dolmetscher übersetzt nun das Gespräch zwischen dem hörenden Gesprächspartner und dem hörgeschädigten Tess-Kunden.

Welchen Dienst Sie anrufen müssen, erfahren Sie von Ihrem hörgeschädigten Gesprächspartner. Sollten Sie dies nicht wissen, helfen Ihnen unsere Dolmetscher gerne weiter.

Die Servicerufnummern im Überblick:

TeSign für private Telefonate:01805-83 77 99
TeSign für berufliche Telefonate:01805-83 77 00
TeScript für private Telefonate:01805-83 77 88
TeScript für berufliche Telefonate:01805-83 77 11

Die Kosten für die Servicerufnummer 01805 trägt der Anrufer, zur Zeit 0,14€/Minute für Anrufe aus dem deutschen Festnetz. Preis für Anrufe aus dem Mobilfunknetz höchstens 0,42 €/Minute.

Servicetelefon für Firmen oder Institutionen

Firmen oder Institutionen können ein eigenes Tess-Servicetelefon anbieten und ihren hörgeschädigten Interessenten oder Kunden barrierefreie Telefonate über die Relay-Dienste ermöglichen. Eine Anmeldung des hörgeschädigten Anrufers ist nicht nötig. Die Kosten trägt die Firma oder Institution.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle.

Folgende Institutionen bieten die Tess-Servicetelefone bereits an: