Wie entscheide ich mich für private oder berufliche Nutzung? Was bedeutet ein Geschäftskonto?

Jeder Tess-Kunde muss sich bei einer Neuanmeldung entscheiden, wofür er Tess nutzen möchte:

1. Wenn Sie Tess ausschließlich privat nutzen:

  • wählen Sie das Tess-Konto für private Nutzung.

2. Wenn Sie Tess ausschließlich beruflich nutzen:

  • Wählen Sie das Tess-Konto für die berufliche Nutzung oder ein Geschäftskonto (bei mehreren Mitbenutzern).
  • Wählen Sie einen Tarif aus, das heißt, entscheiden Sie, welchen Dienst Sie nutzen: TeSign oder TeScript oder beide Dienste.

Hinweis: Wenn Sie beide Dienste nutzen, zahlen Sie auch für beide Dienste (TeSign und TeScript) die Grundgebühren.

3. Wenn Sie Tess privat und beruflich nutzen:

  • Sie müssen zwei Tess-Konten haben: Ein Konto für die private Nutzung und ein Konto für die berufliche Nutzung.

Hinweis: Für zwei Tess-Konten benötigen Sie zwei verschiedene Email-Adressen. Denn eine Email-Adresse kann bei der Anmeldung eines Tess-Kontos nur einmal benutzt werden.

4. Wann wähle ich ein Geschäftskonto?

Wenn Sie mehreren hörgeschädigten Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen jeweils einen eigenen Zugang zu den Tess –Relay-Diensten ermöglichen möchten, wählen Sie ein Geschäfts-Konto. Hier können Sie mehrere Mitbenutzerkonten einrichten, verwalten (z.B. Name und Adresse ändern) und auch kündigen. Für jedes Mitbenutzerkonto erhalten Sie eine separate Rechnung, die an Ihre Geschäftskontoadresse gesendet wird. Ein Geschäftskonto kann auch sinnvoll sein, wenn die Rechnung und der Einzelverbindungsnachweis/Kundeninfos an unterschiedliche Email-Adressen gesendet werden sollen.